■ von PERSONALMANAGEMENT

KV-Abschluss Versicherungsinnen- und -außendienst

KV-Abschluss Versicherungsinnen- und -außendienst

Die Gewerkschaft meldet einen positiven Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen für den Versicherungsinnen- und -außendienst. Die neuen Kollektivverträge sind ab 1. März 2015 für die Laufzeit von 12 Monaten gültig. Für das im Innendienst tätige Personal wurden folgende Erhöhungen vereinbart: Erhöhung des kollektivvertraglichen Gehaltes um 1,8...
Novelle verschärft das Vorgehen bei Lohn- und Sozialdumping

Novelle verschärft das Vorgehen bei Lohn- und Sozialdumping

Bereits seit 2011 droht bei Unterschreitung des kollektivvertraglichen Grundlohns eine Verwaltungsstrafe. Im Fokus des Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetzes (LSDB-G) stehen zwar vor allem ausländische ArbeitgeberInnen, das Verbot der Unterentlohnung macht jedoch auch vor inländischen UnternehmerInnen nicht halt. Neue Novelle seit Jahresbeginn Durch eine mit 1....
Fixe Arbeitszeiten? Ab 2015 wird das Aufzeichnen vereinfacht

Fixe Arbeitszeiten? Ab 2015 wird das Aufzeichnen vereinfacht

Das Arbeitszeitgesetz verpflichtet Arbeitgeberinnen zur Überwachung der geleisteten Arbeitsstunden. Selbst Kleinbetriebe mit nur einem/einer ArbeitnehmerIn sind dazu verpflichtet. Auch für geringfügig Beschäftigte oder im Unternehmen beschäftigte Familienmitglieder bestehen hier keine Ausnahmen. Bis 2014: Selbst fei fixen Arbeitszeiten besteht Aufzeichnungspflicht Kontrollen erfolgen durch das Arbeitsinspektorat,...
Ein absolutes Muss: Die Anmeldung vor Arbeitsantritt

Ein absolutes Muss: Die Anmeldung vor Arbeitsantritt

ArbeitgeberInnen haben jede von ihnen beschäftigte, nach dem ASVG in der Krankenversicherung pflichtversicherte, Person (voll- oder teilversichert) vor Arbeitsantritt bei der Gebietskrankenkasse anzumelden. In letzter Zeit stellen wir wieder eine verstärkte Kontrolltätigkeit hinsichtlich der rechtzeitigen Anmeldung von ArbeitnehmerInnen fest. Arbeitsantritt ist schon das vereinbarte...