■ von RECHNUNGSWESEN

Praxishinweis: Zur fehlerfreien Rechnung bei Amazon & Co

Praxishinweis: Zur fehlerfreien Rechnung bei Amazon & Co

Bestellungen bei den großen Online-Versandhändlern werden zunehmend nicht nur für private, sondern auch für betriebliche Zwecke getätigt. Aus unserer täglichen Erfahrung wissen wir, dass es dabei leider allzuoft zu einer fehlerhaften Ausstellung von Rechnungen kommt. Damit Sie nicht um Ihren Vorsteuerabzug gebracht werden, empfehlen...
EU-Umsatzsteuer managen mit dem MOSS

EU-Umsatzsteuer managen mit dem MOSS

Seit 1. Jänner 2015 hat der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) über FinanzOnline geöffnet. Ziel des MOSS ist die Erleichterung des Meldewesens für Anbieterinnen von Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und elektronischen Dienstleistungen, welches sich sonst aufgrund des Budgetbegleitgesetz 2014 komplizierter gestalten würde. Administrativer Aufwand wird reduziert Der EU-Umsatzsteuer-One-Stop-Shop...
Neue Selbstständige: Einkommen 2014 überprüfen – SVA-Beitragszuschlag vermeiden

Neue Selbstständige: Einkommen 2014 überprüfen – SVA-Beitragszuschlag vermeiden

Als neue Selbstständige werden Unternehmerinnen bezeichnet, welche für die Ausübung ihres Berufs keinen Gewerbeschein benötigen. Diese Personen trifft die Pflichtversicherung der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) nur bei Überschreitung bestimmter Einkommensgrenzen. Einkommensgrenzen der gewerblichen Sozialversicherungspflicht EUR 4.743,72 Jahreseinkünfte, wenn im selben Jahr auch noch...
Ein Auge fürs Detail: Zum sicheren Umgang mit Rechnungen

Ein Auge fürs Detail: Zum sicheren Umgang mit Rechnungen

Immer wieder passiert es, dass Rechnungen durch Ungenauigkeiten oder fehlendem Wissen falsch ausgestellt werden. Um unangenehme Folgen – wie etwa den Verlust des Vorsteuerabzugs für die RechnungsempfängerInnen – zu verhindern, möchten wir Sie auf die notwendigen Rechnungsmerkmale aufmerksam machen. Notwendige Merkmale sind an Rechnungshöhe...
Echte Geschenke? Weihnachtliche Überlegungen zu Betriebsausgaben und Umsatzsteuerbefreiung

Echte Geschenke? Weihnachtliche Überlegungen zu Betriebsausgaben und Umsatzsteuerbefreiung

(Weihnachts-)Geschenke an Geschäftspartnerinnen sind ohne Werbewirksamkeit ertragsteuerlich (= Ausgabe des Betriebs) nicht abzugsfähig. Im Bereich der Umsatzsteuer lösen Kundengeschenke grundsätzlich Umsatzsteuerpflicht aus, sofern für sie ein Vorsteuerabzug möglich war. DAS LOGO MACHT’S: ZUR BETRIEBSAUSGABE DANK WERBEWIRKUNG Wird ein Geschenk aus Gründen der Werbung übergeben,...