URPRODUKTION und RESSOURCENWIRTSCHAFT

Rohstoffe sind die Grundlage jeder wirtschaftlichen Tätigkeit

Im ersten Sektor hat jede wirtschaftliche Tätigkeit ihren Ursprung. Denn hier werden die elementaren Rohstoffe gewonnen, aus denen dann in weiterer Folge erst hochwertige Produkte erzeugt werden können. Gerade der landwirtschaftliche Bereich ist hier bereits seit Beginn der Moderne einem umfassenden Strukturwandel ausgesetzt. Durch die fortschreitende Technologisierung werden immer weniger Personen benötigt, um den steigenden Rohstoffbedarf zu decken.

Effizientere Bewirtschaftung und zunehmende Spezialisierung

Die sich daraus ergebenden Produktivitätsvorteile – aber auch der zunehmende Druck die eigene Arbeitskraft effizienter einzusetzen – führen dazu, dass sich Unternehmen zunehmend neue Geschäftsfelder erschließen.  Unsere breit gewählte Definition der Urproduktion umfasst daher nicht nur Erzeugnisse aus Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischzucht, sondern durch die Ergänzung um die Ressourcenwirtschaft auch den Bergbau, die Energiegewinnung und die Altstoffwiederaufbereitung.

Wir bereiten Ihnen den Boden für eine gute Ernte

Um im Einklang mit der Natur den Herausforderungen des urproduktiven Sektors auch in Zukunft professionell zu begegnen, unterstützen wir Sie mit leidenschaftlicher Beratung zu den wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Erfordernissen dieses kraftvollen Branchenmixes. Als Ihr starker Partner bereiten wir Ihnen den Boden für eine ertragreiche Ernte und eine nachhaltige Fruchtfolge.

Setzen Sie sich also gerne noch heute mit uns in Verbindung.

Erfahren Sie mehr über weitere BRANCHEN.