STEYR +43 7252 / 572-0 | LINZ +43 732 / 60 40 90-0 MAIL OFFICE@GRS.AT

■ von PERSONALMANAGEMENT

Die Änderungen im neuen Arbeitszeitgesetz: Wesentliche Neuerungen und die Bestandskraft des Kollektivvertrags

Die Änderungen im neuen Arbeitszeitgesetz: Wesentliche Neuerungen und die Bestandskraft des Kollektivvertrags

Seit September 2018 sind die vieldiskutierten und umfassenden Neuerungen im Bereich Arbeitszeit in Kraft. Alle wesentlichen Punkte dieser Änderung haben wir für Sie bereits innerhalb eines Artikels (siehe: Neuerungen im Arbeitszeitgesetz mit September 2018) zusammengefasst. Dennoch ergeben sich in der Praxis immer wieder Fragen,...
Kfz-Nutzung durch wesentlich beteiligte Gesellschafter: Rückwirkende Regelungen für ESt und LNK zum 1. Jänner 2018

Kfz-Nutzung durch wesentlich beteiligte Gesellschafter: Rückwirkende Regelungen für ESt und LNK zum 1. Jänner 2018

Für einen an einer Kapitalgesellschaft wesentlich (> 25%) beteiligten Gesellschafter besteht in aller Regel auch die Möglichkeit der Privatnutzung des von der Kapitalgesell­schaft zur Verfügung gestellten Kfz. Dies stellt einen geldwerten Vorteil dar, weshalb dies sowohl einkommensteuerlich als auch im Bereich der Lohnnebenkosten (DB,...
Geringfügige Beschäftigung und Arbeitslosengeld: Gefahr hoher Rückzahlungen ab einer einzelnen Grenzüberschreitung

Geringfügige Beschäftigung und Arbeitslosengeld: Gefahr hoher Rückzahlungen ab einer einzelnen Grenzüberschreitung

Die Aufnahme einer geringfügigen Beschäftigung steht dem Bezug von Arbeitslosen­geld grundsätzlich nicht entgegen. Vorsicht ist jedoch geboten, sobald eine geringfügige Beschäftigung bei derselben Arbeitgeberin bzw. bei demselben Arbeitgeber aufgenommen werden soll, bei der/dem man zuvor bereits vollversichert beschäftigt war. Denn hier wird es erforderlich,...