STEYR +43 7252 / 572-0 | LINZ +43 732 / 60 40 90-0 MAIL OFFICE@GRS.AT

■ von STEUERBERATUNG

Sechs Eckpunkte der Steuerreform im Überblick: Die zentralen Entlastungen und ihre etappenweise Umsetzung

Sechs Eckpunkte der Steuerreform im Überblick: Die zentralen Entlastungen und ihre etappenweise Umsetzung

Bereits im Regierungsprogramm hat die Bundesregierung zahlreiche Maßnahmen zu einer Steuerreform angekündigt (siehe auch Artikel: Steuern im ÖVP/FPÖ-Regierungsprogramm 2017 – 2022: Eine kurze Vorschau auf die Steuerpolitik der nächsten Jahre). In einem ersten Schritt sind davon mit Jahresende 2018 bzw. Jahresanfang 2019 der Familienbonus...
Mehrfache Geschäftsführung im Konzern: Update zur Gefahr einer Mehrfachversicherung

Mehrfache Geschäftsführung im Konzern: Update zur Gefahr einer Mehrfachversicherung

Über die Gefahr einer Mehrfachversicherung in der gesetzlichen Sozialversicherung bei gleichzeitiger Ausübung einer Geschäftsführungsfunktion für mehrere Konzerngesell­schaften haben wir kürzlich erst berichtet (siehe Artikel: Mehrfache Geschäftsführung im Konzern: Gefahr von Mehrfachversicherung auch ohne gesonderte Vergütung). Aufgrund aktueller Gesetzesänderungen können wir Ihnen nun ein erfreuliches...
Neue Gutschein-Richtlinie seit 1. Jänner 2019: Geänderte umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen

Neue Gutschein-Richtlinie seit 1. Jänner 2019: Geänderte umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen

Im Rahmen der jährlichen Überarbeitung der Umsatzsteuerrichtlinien (UStR) wurden im aktuellen Wartungserlass Begriffsbestimmungen sowie Klarstellungen zur Behand­lung von Gutscheinen gemäß der EU Richtlinie RL (EU) 2016/1065 aufgenommen. Die Neuerungen gelten für Gutscheine, die ab dem 1. Jänner 2019 ausgestellt werden und beinhalten im Wesentlichen...
Mehrfache Geschäftsführung im Konzern: Gefahr von Mehrfachversicherung auch ohne gesonderte Vergütung

Mehrfache Geschäftsführung im Konzern: Gefahr von Mehrfachversicherung auch ohne gesonderte Vergütung

Die Geschäftsführung von Tochtergesellschaften wird häufig von den GeschäftsführerInnen der Muttergesellschaft ausgeübt. Oftmals sind diese dabei ausschließlich bei der Muttergesellschaft beschäftigt und üben die Geschäftsführung bei der Tochtergesellschaft ohne eine gesonderte Vergütung aus. Dass die Übernahme einer solchen Aufgabe auch in eine weitere kostspielige...
Vereinfachungen für elektronisch erbrachte Dienstleistungen: Ausnahmemöglichkeit vom Empfängerortprinzip ab 1. Jänner 2019

Vereinfachungen für elektronisch erbrachte Dienstleistungen: Ausnahmemöglichkeit vom Empfängerortprinzip ab 1. Jänner 2019

Elektronisch erbrachte Dienstleistungen sowie Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehdienstleistungen für Privatpersonen mit Wohnsitz in der EU, sind derzeit grund­sätzlich am Wohn- bzw. Aufenthaltsort des Endkunden der Umsatzsteuer zu unter­werfen (Empfängerortprinzip). Dazu muss vom leistenden Unternehmen der jeweilige Ansässigkeitsort ermittelt werden. Wie ab 1. Jänner 2019...